Erişilebilirlik Butonu
TSE
Offizieller Facebook account der Großstadtgemeinde Izmir Offizieller Twitter account der Großstadtgemeinde İzmir Offizieller İnstagram account der Großstadtgemeinde Izmir Großstadtgemeinde İzmir Rss WhatsApp
Offizielles Logo der Großstadtgemeinde Izmir
Kapat

Menü rechts

21° icon

Bestattungsdienste Seite

Menü links

İnhalt der Seite

Im Falle des Todes unserer Gäste, die keine türkische Staatsangehörigkeit haben und die die Türkei zu touristischen oder dienstlichen Zwecken besuchen, werden Ihre Leichen für eine Sterbeurkunde an das Gerichtsmedizinische Institut in Bayrakli Salhane überwiesen. 

Rufen Sie die Friedhofsdienste unter der Nummer 188 an, um die Übergabe der Leiche zu beantragen.
Unsere Gerichtsmediziner bereiten den Todesbericht des Toten vor und übergeben ihn seinen Verwandten oder der Polizei.  Die Leiche kann in der Institution verbleiben, bis die Bestattung abgeschlossen ist. 
Der Transfer der Leiche vom Friedhof zur Beerdigung oder zum Flughafen für den Transport in sein Land kann weiterhin bei 188 angefordert werden.
Für die Bestattungs- oder Transportvorgänge wird das Konsulat oder Honorarkonsulat des Landes in Izmir angerufen, dessen Nationalität der Tote angehört und wird für die vorliegenden Vorgänge Unterstützung bereitgestellt.
Klicken Sie hier für die Liste der Konsulate und Honorarkonsulate…
In Izmir befinden sich christliche und jüdische Friedhöfe. Religiöse Zeremonien und Bestattungen finden in unserer Stadt statt, wenn dies vom religiösen Glauben des Verstorbenen verlangt wird. Die Bestattung kann auf den dazugehörigen Friedhöfen oder wenn keine religiöse Wahl getroffen wurde, auf freigegeben Friedhöfen erfolgen.  
Die Mitarbeiter der Friedhofsdirektion der Großstadtverwaltung Izmir teilen auf Anfrage die Telefonnummern der Mittelspersonen mit, die die Bestattungsverfahren verfolgen.
Für diese Vorgänge werden die Angehörigen des Verstorbenen aufgefunden und wenn keine fündig sind, werden die Bestattungs- und Transportvorgänge in Zusammenarbeit mit den Mittelspersonen und das Honorarkonsulat oder das Konsulat des Landes, dessen Nationalität der gestorbene angehört, und unserer Friedhofsdirektion durchgeführt.  
In der ägäischen Region lautet die Nummer auch in unseren Provinzen 188. Wenn vor dem Begräbnis eine Beerdigung stattfindet, wird diese zur gerichtsmedizinischen Institution in der jeweiligen Stadt oder in Izmir gebracht.